10 Gebote für Hundehalter

  1. Mein Leben dauert wahrscheinlich zehn bis fünfzehn Jahre. Jede Trennung von Dir ist schmerzhaft für mich. Du hast  Deine Freunde, Deine Arbeit und Deine Unterhaltung. ICH HABE NUR DICH.

  2. Gib mir Zeit zu verstehen, was Du willst. Ich werde mich immer bemühen, alles recht zu machen.

  3. Setze Dein Vertrauen in mich. Bedenke, dass mein Vertrauen in Dich grenzenlos ist.

  4. Sprich mit mir. Ich verstehe vielleicht nicht alle Deine Worte, aber ich verstehe Deine Stimme, wenn du zu mir sprichst.

  5. Bevor Du mich ausschimpfst, ungehorsam oder faul zu sein, frage Dich, ob mich vielleicht etwas quält. Vielleicht habe ich nicht verstanden, was du von mir willst oder vielleicht fühle ich mich nicht gut, habe nicht das richtige Futter bekommen, habe zu lange in der Sonne gelegen oder mein Herz wird alt und schwach.

  6. Sei nicht lange böse auf mich, wenn ich etwas Unrechtes getan habe. und sperr mich nicht zur Strafe ein. Sei Dir bewusst, dass ich, wie auch immer du mich behandelst, es niemals vergessen werde.

  7. Schlag mich nicht. Bedenke, das ich Zähne habe, die die Knochen in deiner Hand leicht zermalmen können, aber ich würde Dich denoch nicht beissen.

  8. Kümmere Dich auch noch um mich, wenn ich alt und schwach werde. Auch du wirst einmal alt werden.

  9. Begleite mich auf schweren Wegen. Sage niemals "Ich kann es nicht ertragen, das zu sehen" oder "Lass es in meiner Abwesenheit geschehen". ALLES IST LEICHTER, WENN DU DA BIST.

  10. BEDENKE IMMER, EGAL WAS DU TUST, DASS ICH DICH BEDINGUNGSLOS LIEBE !!!